BarmeniaVersicherungen

Branche: Versicherungswesen

Unternehmenssitz: Wuppertal

Mitarbeiter: 3.487 (2015)

Gesamthaushalt: 1.911,8 Mio. € (Beiträge)

Die Barmenia Versicherungen sind eine große unabhängige deutsche Versicherungsgruppe mit Sitz in Wuppertal, deren Ursprünge in das Jahr 1904 reichen. Seit nunmehr 69 Jahren befindet sich die Barmenia am Standort Wuppertal.

Im Jahr 2004 entschied sich die Barmenia mit dem Neubau der Hauptverwaltungen an alter Stelle erneut für Wuppertal als Unternehmens-Standort. Mit über 1700 Mitarbeitern und Auszubildenden am Standort Wuppertal ist sie einer der größten Arbeitgeber in der Bergischen Region mit großem gesellschaftlichen Engagement.

Die Barmenia ist ein Nachhaltigkeitspionier in der Versicherungsbranche. Die ökonomische Nachhaltigkeit der Barmenia ist die Basis für viele Jahre profitablen Wachstums; zahlreiche Auszeichnungen belegen die finanzielle Solidität des Unternehmens. So wurde die Barmenia, u.a. mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2008 in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigster Vertrieb“ und 2014 mit dem Zertifikat „Ökoprofit“ ausgezeichnet.

Sie orientiert sich am ökonomischen Handeln mit der Förderung stabiler sozialer und ökologischer Rahmenbedingungen – ganz im Interesse einer Gesellschaft, die vom Ertrag und nicht von der Substanz leben sollte. Dementsprechend stellt sich die Barmenia der ökologischen Verantwortung durch die Reduktion der im Betrieb entstehenden Treibhausgase und dem Erwerb von Emissionsscheinen von zertifizierten Klimaschutzprojekten.

Die soziale Nachhaltigkeit nach innen zeigt sich insbesondere in der Ausbildungs- und Personalarbeit. Verantwortliche für die Unternehmensleitlinie „Nachhaltigkeit“ finden sich in allen Hauptabteilungen. Nach außen engagiert sich die Barmenia insbesondere an ihrem Hauptsitz in Wuppertal in vielfältigen Initiativen mit Schulen, der Universität und gesellschaftlichen Interessensverbänden. Die ökologische Verantwortung wird durch das Angebot nachhaltiger Versicherungsprodukte, insbesondere im Bereich der Naturheilverfahren, und hohe ökologische Standards beim Neubau der Hauptverwaltungen sichergestellt.

Die enge und produktive Zusammenarbeit zwischen dem Wuppertal Institut und der Barmenia zeigt sich z. B. durch die Mitgliedschaft von Prof. Dr. Uwe Scheidewind im Nachhaltigkeitsrat des Versicherungsunternehmens.

Dr. Andreas Eurich

Eine ganzheitliche, nachhaltige Entwicklung des Unternehmens, der Region und unserer Versicherten hat für die Barmenia eine hohe Priorität. Das Wuppertal Institut als eines der führenden Think-Tanks im Bereich der Nachhaltigkeitsforschung liefert uns hier wertvolle Impulse. Daher unterstützen wir das Institut sehr gerne bei den Aktivitäten anlässlich des 25. Jubiläums.
Dr. Andreas Eurich (Vorsitzender des Vorstandes)